Nachwuchsförderung Drehbuch 2018

Als Nachwuchs-Drehbuchautor*in bekommst du 2018 alles, was du an dramaturgischer Projektbegleitung und Coaching brauchst für 50 Euro pro Monat. Alles!

(Keine Verträge, keine Mindestlaufzeit:-)

Zahlbar – nur bei vollster Zufriedenheit – am Monatsende.

Alle willkommen, die ihre Filmideen und Drehbuch-Projekte noch dieses Jahr einen großen Schritt voranbringen wollen.

Kennenlerntelefonat per Telefon/Skype/Messenger/Hangout kostenfrei.

Wenn du Interesse hast, schreib ’ne E-Mail: mprehberg@gmail.com

Marcus Patrick Rehberg ist langjähriges Mitglied im Verband der Film- und Fernsehdramaturgen VeDRA: http://www.dramaturgenverband.org/profil/marcus-patrick-rehberg

Lass uns über Deine Drehfassung sprechen!

Du bist Regisseur*in und willst mit einer neutralen Person über das Drehbuch sprechen, das du verfilmst?

Marcus Patrick Rehberg liest zunächst das Shooting-Script. Dann kannst du in einem neutralen und geschützten Rahmen alle deine Fragen bezüglich des Drehbuchs und seiner Umsetzung herausfinden und stellen, damit die Lösungen aus dir selbst zu dir kommen können.

Denn die Erfahrung zeigt, dass die beste Lösung eines Problems, die konkrete Formulierung der entsprechenden Frage ist.

Und das Beste: Marcus Patrick Rehberg steht dir mit seinem breit gefächerten Fachwissen per Skype oder Telefon für so viele Gespräche zur Verfügung, wie du benötigst, um der Souverän deiner Story zu sein. Es sind weniger als du denkst;-)

Pauschalangebot: 200 € (all inklusive)

Das Erstgespräch ist kostenfrei: 0731-40388794

Termine über: mprehberg@gmail.com

High-Speed-Dramaturgie: Kurzfilmexperiment gedreht mit Consumer-Kameras

Bei diesem Kurzfilm hab ich 2016 Regie geführt:

Story-Dramaturgie: Drei Episoden samt Wendepunkt und Happy End plus Rahmenhandlung in 2 ½ Minuten.

Musik-Dramaturgie: Genau dasselbe, aber mit ganz anderen „Soundtracks“;-)

a) mit „RECKONING SONG“ von Asaf Avidan.

b) mit „WIR SIND GROSS“ von Mark Forster.

Vielen Dank den Rechteinhabern/Urhebern der Songs für die YOUTUBE-Zulassung.

Kurz-Vortrag auf YouTube

Wenn unser Leben ein Film wäre, wer ist dann der Produzent? Wer führt Regie? Und wer schreibt eigentlich das Drehbuch? – Ein Filmdramaturg lädt dazu ein, die tiefere Bedeutung und Funktion der Wendepunkte, Krisen, Katastrophen und Happy-Ends in unserem persönlichen „Lebensfilm“ aus der spirituellen Perspektive unserer Seele zu betrachten.