High-Speed-Dramaturgie: Kurzfilmexperiment gedreht mit Consumer-Kameras

Bei diesem Kurzfilm hab ich 2016 Regie geführt:

Story-Dramaturgie: Drei Episoden samt Wendepunkt und Happy End plus Rahmenhandlung in 2 ½ Minuten.

Musik-Dramaturgie: Genau dasselbe, aber mit ganz anderen „Soundtracks“;-)

a) mit „RECKONING SONG“ von Asaf Avidan.

b) mit „WIR SIND GROSS“ von Mark Forster.

Vielen Dank den Rechteinhabern/Urhebern der Songs für die YOUTUBE-Zulassung.

Veröffentlicht von

Marcus Patrick Rehberg

Marcus Patrick Rehberg studierte Neuere deutsche Literatur und Medien, Graphik & Malerei sowie Ethnologie. Er arbeitete zunächst als Werbetexter, Konzeptioner, Illustrator sowie Drehbuchlektor und ist nun als freier Autor, dramaturgischer Berater und Dozent tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *